• 01_Halt_und_Schutz.jpg
  • 02_Gestalttherapie_Ressourcen_Staerkung_Depression.jpg
  • 03_Gestaltarbeit_Essstoerung.jpg
  • 05_Leibliche_Koerperbildarbeit.jpg
  • 06_Angst_und_Panikattacken.jpg
  • 07_Leibliche_Koerperbildarbeit.jpg
  • 08_Ungelebtes_Leben_das_Leben_will.jpg

Kreative Leibtherapie

Kreative Leibtherapie

Ich arbeite mit den Methoden der kreativen Leibtherapie, einem tiefenpsychologisch fundierten, phänomenologischen Therapieverfahren. Dies bedeutet, ich betrachte den ganzen Menschen mit seinem gesamten Erleben, mit seinen Gefühlen, Empfindungen, Erinnerungen, Gedanken, Stimmungen, Sinneswahrnehmungen, Bewegungsimpulsen, seinem Körpererleben. Dieses Erleben zum Ausdruck und in Verbindung zu Erfahrungen zu bringen, zu verändern, wo es für den Menschen nötig und wichtig ist, dies ist das Ziel meiner gemeinsamen Arbeit mit meinen Klient/innen in der kreativen Leibtherapie. Gemeinsam, weil kreative Leibtherapie die Kompetenz der Klient/in ernst nimmt und ihr tiefes Wissen über den Weg heraus aus dem, was Leiden macht, würdigt und unterstützt. Wenn hierfür Worte allein nicht reichen, helfen Kunst-, Gestaltungs- und andere Kreativtherapeutische Methoden, um einen Zugang zu finden zu den inneren Räumen eines Menschen. Sie helfen mit, neue Wege zu entdecken und andere Blickwinkel auszuprobieren. Diese kreativen Methoden bereichern unsere gemeinsame Arbeit, machen Mut zur Veränderung und erleichtern den ersten Schritt dorthin. Sie sind im hohen Maße nährend, würdigend und Boden bereitend. Dadurch schenken sie Sicherheit und Stabilität.


Was ist kreative Leibtherapie?

Kreative Leibtherapie ist ein therapeutisches Verfahren, das der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie zugeordnet wird. Kreative Leibtherapie ist theoretische und praktische Grundlage der Leiborientierten Musik-, Tanz- und Kunsttherapie sowie Kreativer Traumatherapie, Kreativer Kinder- und Familientherapie und vieler anderer mehr.
Kreative Leibtherapie stützt sich auch auf die Leibphänomenologie, moderne Neurobiologie und Entwicklungspsychologie. Mehrere Forschungsprojekte trugen zur Entwicklung der theoretischen Modelle und praktischen Methoden bei.


Warum "Leib"?

Kreative Leibtherapie nimmt ernst, was Menschen sagen UND was sie dabei spüren und fühlen. Das Wort "Leib" enthält den indogermanischen Wortstamm "lib", der auch den Worten "Leben" und "lebendig" zugrunde liegt. Kreative Leibtherapie macht Verstand und Gefühl, Körpererleben und Reflexion, Innenschau und soziale Beziehung zur Grundlage helfender und heilender Begegnungen mit Menschen. Dazu hat sie ein breites methodisches Instrumentarium und fundierte theoretische Modelle aus der Praxis heraus entwickelt.

 

Warum "kreativ"?

Kreative Leibtherapeut/innen arbeiten mit Worten und Klängen, Gesten, Bewegungsritualen, Bildern, Skulpturen, Poesie und anderen kreativen Ausdrucksmöglichkeiten. Wenn Worte allein nicht reichen oder wenn Menschen in ihrem Leiden verstummt sind, dann helfen die Wege kreativen Ausdrucks und kreativer Bewegung. Ein Bild zu malen, macht Leiden sichtbar und beschreibbar. Die Klänge einens Instruments machen Gefühle hörbar, Bewegungen können Stärken spürbar machen. All das ermöglicht Veränderungsprozesse, die in den Alltag integriert werden können.
(nach Dr. Udo Baer und Dr. Gabriele Frick-Baer)

 

Kreative Therapie - Was zeichnet sie aus?

  • Kreative Therapie wirkt, wo Anliegen nicht mit dem Kopf geregelt werden können.
  • Sie ist schlicht und greifbar und dabei doch tief und wirksam.
  • Unaussprechliche oder undefinierbare Gefühle können über das Experimentieren mit Klängen, Tönen, Farben, Formen und Bewegungen einen Ausdruck finden.
  • Hieraus entstehen oft Impulse, aus denen wir gemeinsam individuelle Wege zur Veränderung erarbeiten und auf ihre Wirksamkeit erproben.
  • Kreative Therapie und Coaching basieren und unterstützen Sie in Ihren Ressourcen oder helfen Fähigkeiten (wieder) zu entdecken.
  • Sie nährt Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl.
  • Sie erhöht die Lebensqualität.
  • Kreative Therapie bedarf keiner musikalischer oder kreativer Fertigkeiten.

 

Kreative Therapie - Worin sehe ich meine Aufgabe?

  • Eine einfühlsame und wertschätzende Begleiterin zu sein.
  • Gemeinsam mit Ihnen auf die Suche zu gehen und Sie in Ihrem Weg zu unterstützen und zu ermutigen, Ihre Stärken, Ihren Lebensmut und Ihre Grenzen zu entdecken bzw. wieder zu erlangen.
  • Einen geschützten Rahmen zu bieten für alles was im sonstigen Leben keinen Raum hat und nach Ausdruck sucht.
  • Sie in Ihrer individuellen Persönlichkeit zu fördern und zu achten.

 

Kreative Therapie - Allgemeine Informationen

  • Die Anzahl der Einzelstunden werden individuell und gemeinsam mit Ihnen abgestimmt.
  • Kreative Therapie kann leider nicht über die Krankenkassen abgerechnet werden.
  • Kreative Therapie ersetzt keine psychiatrische Behandlung!